1. Lebenstraining und Ausbildung zum “Systemaufsteller” in Köln

Das näch­ste Train­ing begin­nt am 30. Novem­ber 2018

Dies ist eine anerkan­nte qual­i­fizierte Aus- und Weit­er­bil­dung der DGfS (Deutsche Gesellschaft für Sys­temauf­stel­lun­gen) mit der Möglichkeit zur Anerken­nung zum Sys­temauf­steller (DGfS).
Die DGfS hat die höch­sten Qual­ität­stan­dards für Sys­temauf­steller weltweit.

Fam­i­lien­auf­stel­lun­gen, Trau­maauf­stel­lun­gen, Struk­tu­rauf­stel­lun­gen, Symp­tomauf­stel­lun­gen, Organ­i­sa­tion­sauf­stel­lun­gen u.v.m

Aus­führliche Sem­i­narbeschrei­bung bitte hier klick­en!

Link: Fly­er als PDF zum Down­load
— darf gern weit­ergegeben/-emp­fohlen wer­den!

2. Fortbildungsseminar in Köln: “Wenn die Liebe wieder fließt”

Ter­min: 13. — 16. Sepem­ber 2018

Sem­i­narleitung: Jut­ta Barth und Andreas Diek­mann

Dieses Sem­i­nar ist wichtig für die Anerken­nung zum Sys­temauf­steller (DGfS). Laut den Richtlin­ien der DGfS müssen min­destens 4 Tage Selb­ster­fahung und Aus­bil­dung bei einem anderen Lehrtrain­er der DGfS absolviert wor­den sein.
Jut­ta Barth ist auch Lehrtrainer­in (DGfS).

Das Sem­i­nar kann auss­chließlich von Auszu­bilden­den oder fer­tig aus­ge­bilde­ten Sys­temauf­stellern belegt wer­den.

Aus­führliche Sem­i­narbeschrei­bung bitte hier klick­en!

Link: Fly­er als PDF zum Down­load
— darf gern weit­ergegeben/-emp­fohlen wer­den!

Leitung der Aus­bil­dung und des Per­sön­lichkeit­strain­ings:
Andreas Diek­mann

Link: Vorträge zu Train­ing und Jahrs­gruppe

Anmel­dung unter fol­gen­dem Link: Anmel­dung