Vision

Vision

Das Jahr 2018 begin­nt. Was treibt mich an und wofür lebe / brenne ich?

Bin ich in meinem Leben am richti­gen Platz?
Lebe ich mein Leben wesentlich (meinem Wesen gemäß)?
Füh­le ich mich an meinem Platz wohl?
Stim­men mein Wohnort, meine Beziehun­gen, meine Arbeit, meine Freizeit­gestal­tung (noch) mit mein­er Lebensvi­sion übere­in?
Folge ich Über­haupt ein­er Lebensvi­sion oder lasse ich mich vom Leben hin- und her tra­gen (wie von Wellen im Meer, mal hier­hin, mal dor­thin)?

Das sind essen­zielle Fra­gen! Antworten darauf sind oft nicht so ein­fach zu find­en. In eini­gen Kul­turen wur­den und wer­den noch Rit­uale dafür genutzt, um sich diesen Fra­gen wieder gewahr zu wer­den. Die Lebensvi­sio­nen zu über­prüfen bzw. sich für neue Visio­nen zu öff­nen. Für dieses Öff­nen braucht es einen Raum der “Leere”. Wenn wir mal innehal­ten, uns inner­lich leer machen, ein “offenes Gefäß” bilden, vielle­icht mit Hil­fe von Med­i­ta­tion oder stillen Rit­ualen, kön­nen neue Ein­sicht­en und Visio­nen von ein­er inneren Quelle in uns ein­fließen.

Es ist wichtig im Leben eine Visio­nen zu haben, über­ge­ord­nete Ziele, die über das “nor­male” Tun hin­aus­ge­hen. Auch über die nor­malen Ziele, wie die näch­ste Stelle, Beziehung, kochen ler­nen usw. Es braucht ein inneres Feuer! Das weckt grund­sät­zlich die Lebensen­ergie.

Vielle­icht magst Du Dir eine zeit­lang einen stillen Raum pro Tag schenken und diese Fra­gen in Dir “schwin­gen” lassen. Die Antworten kom­men oft uner­wartet und ganz von allein, wenn wir uns dafür öff­nen. Zum Beispiel in Form ein­er regelmäßi­gen Med­i­ta­tion / Stille an einem ruhi­gen und ver­traut­en Ort. Es kann auch ein bes­timmter Baum im Wald sein oder eine Bank mit schön­er Aus­sicht. Oder ein Platz zu hause in Stille und ohne Ablenkung.

Haben Sie diese Tipps und Beschrei­bun­gen inspiri­ert? Gibt es noch The­men, die Sie für Sich klären und ver­tiefen möcht­en? Haben Sie noch Fra­gen dazu?
Schreiben Sie mir hier einen Kom­men­tar, 
ich werde Ihnen antworten und evtl. auch Frage und Antwort hier (natür­lich anonym) veröf­fentlichen.

Her­zlich Grüße von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.